Journal of Ancient Civilizations

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Journal of Ancient Civilizations

Beschreibung chinesische Fachzeitschrift
Fachgebiet Altertumswissenschaften
Verlag Institute for the History of Ancient Civilizations
Hauptsitz Changchun
Erstausgabe 1986
Erscheinungsweise zwei Faszikel jährlich
Chefredakteur Qiang Zhang
Herausgeber Sven Günther
Weblink http://ihac.nenu.edu.cn
Artikelarchiv Online-Ausgabe
ISSN (Print)

Das Journal of Ancient Civilizations (kurz JAC) ist eine seit 1986 erscheinende wissenschaftliche Fachzeitschrift der Altertumswissenschaften.

Das Journal wird in derzeit zwei Faszikeln jährlich vom Institute for the History of Ancient Civilizations (IHAC) der Northeast Normal University im chinesischen Changchun herausgegeben. Der Idee des Gründers des IHAC, Lin Zhichun, folgend, deckt die Zeitschrift das gesamte Spektrum des (aus chinesischer Sicht) „westlichen Altertums“ ab, geographisch vom Nahen Osten über Ägypten hin zum Mittelmeerraum, zeitlich von der Hethitologie, Assyriologie, Ägyptologie bis hin zum klassischen (griechisch-römischen) Altertum.

Die Zeitschrift beinhaltet Fachartikel sowie Rezensionen und Forschungsüberblicke; Autoren sind sowohl chinesische als auch internationale Wissenschaftler. 2016 wurde für die Begutachtung der Beiträge das double blind peer review-Verfahren eingeführt. Der Chefherausgeber ist Zhang Qiang, für die editorische Arbeit ist Sven Günther hauptverantwortlich zuständig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]