Juan José Medina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juan José Medina war Präsident von Paraguay vom 22. Januar 1841 bis 9. Februar 1841, als er der vorübergehend herrschenden Junta vorstand.

Vorgänger Amt Nachfolger
Manuel Antonio Ortiz Präsident Paraguays
1841
Mariano Roque Alonzo