9. Februar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 9. Februar ist der 40. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 325 Tage bis zum Jahresende (326 Tage in Schaltjahren).

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

1534: Jan van Leiden
1849: Proklamation der römischen Republik
1861: Jefferson Davis
1920: Spitzbergen

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

1969: Boeing 747-400
1971: Landung von Apollo 14

Kultur[Bearbeiten]

1893: Giuseppe Verdi

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

1621: Gregor XV.

Katastrophen[Bearbeiten]

1991: Cholerabakterien
  • 1991: Während der bislang letzten größeren Choleraepidemie weltweit ruft die peruanische Regierung den nationalen Notstand aus. Das kann ein Übergreifen der Epidemie auf Ecuador, Kolumbien, Mexiko und Nicaragua jedoch nicht verhindern. Von den rund 400.000 Erkrankten sterben schätzungsweise 12.000.
2001: Denkmal für die Ehime Maru

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

1900: Dwight Davis
Logo der Winterspiele 1964

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Thomas Paine (* 1737)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Wilhelm Maybach (* 1846)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Gerhard Richter (* 1932)
J. M. Coetzee (* 1940)

1951–2000[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Fjodor Michailowitsch Dostojewski († 1881)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Adolph Menzel († 1905)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 9. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien