Julie Hastrup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Julie Hastrup (* 1968 in Ringkøbing) ist eine dänische Journalistin und Schriftstellerin. Sie ist eine der erfolgreichsten dänischen Krimiautoren.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hastrup absolvierte die Dänische Journalistenhochschule und arbeitete unter anderem für den dänischen Fernsehsender TV 2 sowie den öffentlich-rechtlichen Radiosender Danmarks Radio. 2009 debütierte sie mit dem Thriller Vergeltung, der den Auftakt für eine bisher siebenteilige Krimireihe über die Ermittlerin Rebekka Holm darstellte und Platz 2 der dänischen Bestsellerliste erreichte.[2] Ihre Favoriten unter den Krimiautoren sind die Schweden Håkan Nesser, Karin Alvtegen und Åsa Larsson sowie der Engländer Simon Beckett.[3]

Hastrup wohnt in Kopenhagen, ist verheiratet und Mutter zweier Kinder.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzporträt beim Piper-Verlag. Abgerufen am 30. September 2014.
  2. Die Biografie der Autorin Julie Hastrup. schwedenkrimi.de, abgerufen am 30. September 2014.
  3. En torn i øjet. Interview med Julie Hastrup. (Nicht mehr online verfügbar.) Litteratursiden.dk, archiviert vom Original am 6. Oktober 2014; abgerufen am 30. September 2014 (dänisch).