Justizvollzugsanstalt Lenzburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luftansicht der JVA Lenzburg
Die JVA Lenzburg (2010)

Die Justizvollzugsanstalt Lenzburg (JVA Lenzburg) ist die grösste kantonale Strafanstalt im Schweizer Kanton Aargau. Sie besteht aus der Strafanstalt Lenzburg sowie dem Zentralgefängnis des Kantons und umfasst 300 Vollzugsplätze. In den Hochsicherheitsabteilungen SITRAK I und II sind die gefährlichsten Straftäter der Schweiz untergebracht.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die JVA Lenzburg wurde im Jahr 1864 als damals architektonisch modernste Strafanstalt Europas eröffnet. Die Pläne zeichnete der Aargauer Architekt Robert Moser. Es entstand ein für damalige Verhältnisse vorbildliches Gefängnis für 230 Insassen.[1] Mit ihrem ersten Vollzugsleiter Johann Rudolf Müller verfügte die Anstalt auch organisatorisch über für die damalige Zeit fortschrittliche Denkansätze. Müller verbot etwa in der Strafanstalt erstmals die Prügelstrafe und auch die Kettenstrafe wurde abgeschafft. Zudem geht auf ihn die Einführung des Pekuliums zurück, einer Art Entlohnung für Strafgefangene. Seine Reformen setzten sich später von Lenzburg ausgehend im gesamten schweizerischen Strafvollzug durch.

Die biometrische Kontrolle von Besuchern in der JVA Lenzburg wurde bereits 1999 durchgesetzt, seit 2006 gibt es erstmals in einem Schweizer Gefängnis eine Mobilfunkstöranlage. Auch auf den zunehmenden demographischen Bevölkerungswandel wurde Bedacht genommen und eine eigene Altersabteilung „60plus“ eingerichtet. Seit dem Jahr 2015 gibt es in der JVA zudem eine eigene Massnahmenabteilung für 59 Massnahmenhäftlinge.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Martin Lucas Pfrunder: Die Strafanstalt Lenzburg. (Der schweizerische Strafvollzug, Bd. 7). Sauerländer, Aarau 1978, ISBN 3-7941-1728-X.
  • Peter M. Schulthess: Damals in «Lenzburg». Alltag in der Strafanstalt 1864 - 2014. Themaverlag, Basel 2014, ISBN 978-3-905731-06-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Justizvollzugsanstalt Lenzburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Freiheitsstrafe und ihre Zukunft - Der Wandel der Gefängnisarchitektur (Memento des Originals vom 16. November 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfs.admin.ch auf admin.ch

Koordinaten: 47° 22′ 44″ N, 8° 10′ 40,1″ O; CH1903: 655822 / 247824