Kärntner Landesregierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kärntner Landesregierung ist die oberste Instanz des Gesetzesvollzuges (Exekutive) von Kärntner Landesgesetzen. Sie setzt sich aus dem Landeshauptmann als Vorsitzendem, zwei LH-Stellvertretern und vier Landesräten zusammen.[1] Derzeit handelt es sich zm letzten Mal um eine Konzentrationsregierung[2][3][4]. Mit Beginn der neuen Gesetzgebungsperiode 2018 wird das bisherige Proporzsystem durch ein freies System aus Koalitionen ersetzt.

Amtierende Landesregierung ist seit dem 12. April 2018 die Landesregierung Kaiser II.

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beate PrettnerKurt ScheuchUwe ScheuchGerhard DörflerMartin StrutzKarl PfeifenbergerMathias ReichholdMichael AusserwinklerPeter AmbrozyRudolf GallobErwin FrühbauerLeopold WagnerErich SuchanekHans KerstnigHans SimaMathias KrassnigHans FerlitschHans HerkePeter KaiserGerhard DörflerJörg HaiderChristof ZernattoJörg HaiderPeter AmbrozyLeopold WagnerHans SimaFerdinand WedenigHans Piesch

Die Verwaltung des Landes Kärnten als Körperschaft gliedert sich in das Amt der Kärntner Landesregierung, die Landesbehörden und die Anstalten des Landes. Bestimmte Aufgaben sind an ausgegliederte Rechtsträger delegiert.

Amt der Kärntner Landesregierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Amt der Kärntner Landesregierung dient neben der Landesverwaltung auch der mittelbaren Bundesverwaltung. Vorstand ist der Landeshauptmann, Leiter des inneren Dienstes der Landesamtsdirektor. Es ist derzeit in zehn Abteilungen gegliedert.

Landesbehörden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landesbehörden sind[5]

  • der UVS
  • der Landesagrarsenat
  • die Grundverkehrslandeskommission
  • die Dienststelle für Landesabgaben
  • die acht Bezirkshauptmannschaften
  • die Bezirksgrundkommissionen

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verwaltung. Amt der Kärntner Landesregierung, abgerufen am 22. Mai 2013.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Kärntner Landesregierung. Abgerufen am 9. April 2013 (Eigendarstelleung der Kärntner Landesregierung).
  2. Kärnten hat einen neuen Landeshauptmann. Abgerufen am 9. April 2013.
  3. VP siedelt in neue Zentrale. Abgerufen am 9. April 2013.
  4. "Artfremde Minarette" — Österreich gegen neue Moscheen. Abgerufen am 9. April 2013.
  5. Landesbehörden. Amt der Kärntner Landesregierung, abgerufen am 22. Mai 2013.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Landeshauptleute von Kärnten