Köbler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Köbler ist die in Franken und in der Oberpfalz übliche Bezeichnung für einen Häusler, also jemand, der zwar eine Hütte oder kleines Haus (Kobel) besitzt, jedoch kein Gespann und kaum Ackerflächen und sich deshalb meist als Tagelöhner verdingt.[1]

Köbler als Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von der Bezeichnung des Besitzstandes und der Wohnverhältnisse abgeleitet ist der Familienname Köbler. Namensträger sind:

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsches Rechtswörterbuch, Art. Köbler.