KiKA LIVE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von KIKA LIVE)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel KiKA LIVE
KiKA LIVE.png
Produktionsland Deutschland
Jahr(e) seit 2004
Produktions-
unternehmen
KiKA
Länge 10 bis 60 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
montags bis donnerstags; sonntags
Genre Lifestyle
Titelmusik Jess feat. Till BrönnerDu bist wie ich (2004–2009)
Moderation
Erstausstrahlung 23. August 2004 auf KiKA
Ben und Jessica Lange 2011

KiKA LIVE ist ein Magazin für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 15 Jahren, das seit dem Jahr 2004 bei KiKA ausgestrahlt wird.

Die Sendung wurde anfangs von Montag bis Freitag um 16:00 Uhr mit einer Sendezeit von 25 Minuten ausgestrahlt. Momentan wird sie nur noch von Montag bis Donnerstag sowie am Sonntag um 20:00 Uhr mit einer Sendezeit zwischen zehn und 60 Minuten ausgestrahlt. Sie ist die Nachfolgesendung von Kikania.

In der Sendung werden hauptsächlich Themen behandelt, die der Zielgruppe im täglichen Leben begegnen. Manchmal gibt es auch sportliche Wettkämpfe, die über mehrere Sendungen hinweg stattfinden.

Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Anfang wechselten sich drei Moderatoren wöchentlich ab. Dies waren zunächst Karsten Blumenthal, Lukas Koch und Pia Ampaw, letztere verließ die Sendung zur dritten Folge. Blumenthal und Koch moderierten bis Ende 2004 im wöchentlichen Wechsel, dann verließ Blumenthal den Sender. 2005 kam Tanja Mairhofer hinzu. Seitdem moderierten Koch und Mairhofer gemeinsam. Am 9. März 2009 gab es neue Folgen und ein neues Moderatorenteam, bestehend aus Mairhofer und Ben. Anschließend moderierte Ben alleine die Sendung. Seit Januar 2010 steht Jessica Lange an seiner Seite.

Moderatorenteams
  • August 2004: Pia Ampaw, Karsten Blumenthal und Lukas Koch
  • September bis Dezember 2004: Karsten Blumenthal und Lukas Koch
  • Januar 2005 bis März 2009: Lukas Koch und Tanja Mairhofer
  • März bis November 2009: Tanja Mairhofer und Ben
  • November 2009 bis Januar 2010: Ben
  • seit Januar 2010: Ben und Jessica Lange

Beste Stimme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2005 bis 2011 forderte der KiKA im Wettbewerb „Beste Stimme“ junge Gesangstalente und Schülerbands zwischen zehn und 17 Jahren dazu auf, sich für das Casting zu bewerben. 2010 wurde aus den vier letzten Gewinnerinnen die Girlgroup Saphir gegründet.

Sieger der letzten Jahre:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]