Kabelvåg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kabelvåg mit dem Lofotmuseet
Das Zentrum Kabelvågs

Kabelvåg ist ein Dorf in der Kommune Vågan auf den Lofoten. 2012 zählte das Dorf 1712 Einwohner.

Kabelvåg geht auf Øystein Magnusson zurück, der 1103 dort eine Kirche und einige Fischerhütten errichtet. Nach der Heimskringla wurde jedoch bereits mehrere Jahrhunderte früher in dieser Gegend die erste Stadt in Nord-Norwegen überhaupt gegründet, die den Namen Vågar trug.

Wichtigste Wirtschaftszweige sind die Fischerei und der Tourismus. Touristische Anziehungspunkte sind das Lofotakvariet, die Galleri Espolin, das Lofotmuseet und die Vågan kirke.

Kirche Vågan

Am Ort gibt es neben einer Grundschule und einer weiterführenden Schule auch die Lofoten folkehøgskole und die Nordland kunst- og filmskole.

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 68° 12′ 44″ N, 14° 28′ 41″ O