Kaffeelot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Kaffeelot aus Kunststoff

Das Kaffeelot ist ein Schöpfmaß für gemahlenen Kaffee. Ein üblicher Maßlöffel fasst 6–8 Gramm Kaffee, diese Menge genügt für etwa 125 ml fertigen Kaffee. Je nach Zubereitungsart wird das Kaffeepulver mit dem Lot in einen Kaffeefilter gegeben oder direkt in ein zum Brühen geeignetes Gefäß.

Zweiseitig nutzbares Kaffeelot

Neben den Kaffeeloten aus Kunststoff gibt es auch (ältere) Metallbehälter, die kleinen Bierkrügen ähneln. Oft können diese Kaffeelote beidseitig eingesetzt werden. Dabei fasst eine Seite gewöhnlich ein, die andere zwei Lot Kaffeepulver.