Kaijiang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des Kreises Kaijiang (rosa) auf dem Gebiet von Dazhou (gelb).

Der Kreis Kaijiang (chinesisch 开江县, Pinyin Kāijiāng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Dazhou in der chinesischen Provinz Sichuan. 1999 zählte er 531.476 Einwohner.[1]

Die Gedenkbögen von Kaijiang (Kaijiang paifang 开江牌坊) aus der Zeit der Qing-Dynastie stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-723).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 31° 5′ N, 107° 53′ O