Xuanhan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Xuanhan (rosa) auf dem Gebiet von Dazhou (gelb).

Kreis Xuanhan (chinesisch 宣汉县, Pinyin Xuānhàn Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Dazhou in der chinesischen Provinz Sichuan. 1999 zählte er 1.133.189 Einwohner.[1]

Die Luojiaba-Stätte (Luojiaba yizhi 罗家坝遗址) der alten Ba-Kultur steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-103).

Xuanhan Grafschaft wurde zur Dong Xiang Grafschaft (Chinese vereinfacht: 东乡 县 Chinesisches traditionelles: 東鄉 縣) vom achten Jahr der Yongyuan Ära, Östliche Han Dynastie (ANZEIGE 96) bis AD 1913 genannt. In der Republik China änderte der Kreis Dongxiang seinen Namen in Xuanhan.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 31° 29′ N, 107° 53′ O