Kamiros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeindebezirk Kamiros
Δημοτική Ενότητα Καμείρου
(Κάμειρος)
Kamiros (Griechenland)
(36° 18′ 44″ N, 27° 59′ 6″O)
Basisdaten
Staat: GriechenlandGriechenland Griechenland
Region: Südliche Ägäis

f6

Regionalbezirk: Rhodos
Gemeinde: Rhodos
Geographische Koordinaten: 36° 19′ N, 27° 59′ OKoordinaten: 36° 19′ N, 27° 59′ O
Höhe ü. d. M.: 148 m
(Durchschnitt)
Fläche: 212,945 km²
Einwohner: 4.720 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 22,2 Ew./km²
Code-Nr.: 690107
Gliederung: f122 Stadtbezirke
5 Ortsgemeinschaften
Lage in der Gemeinde Rhodos und im Regionalbezirk Rhodos
Datei:DE Kamirou.svg
f9

Kamiros (griechisch Κάμειρος (f. sg.)) ist ein Gemeindebezirk der Insel und Gemeinde Rhodos in der griechischen Region Südliche Ägäis. Der Gemeindebezirk ging nach der Verwaltungsreform 2010 aus der gleichnamigen Gemeinde hervor. Diese wurde nach der antiken Stadt Kameiros benannt. Verwaltungssitz war die Kleinstadt Soroni.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindebezirk Kamiros erstreckt sich auf etwa 16 km entlang der Westküste von Rhodos und reicht bis zu 17 km ins Inselzentrum. Er nimmt insgesamt eine Fläche von 212,945 km² ein. Angrenzende Gemeindebezirke sind im Süden Atavyros und Lindos im Osten Archangelos, Afandou und Kallithea sowie im Norden Petaloudes.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindebezirk Kamiros ging als Gemeinde 1997 aus dem Zusammenschluss von sieben Landgemeinden hervor. Durch die Verwaltungsreform 2010 wurden alle Gemeinden der Insel Rhodos fusioniert. Seither haben die Vorgängergemeinden den Status von Gemeindebezirken (gr. Sg. dimotiki enotita), die ehemaligen Gemeindebezirke werden abhängig von ihrer Einwohnerzahl als Stadtbezirk (dimotiki kinotita) oder Ortsgemeinschaft (topiki kinotita) geführt.

Stadtbezirk
Ortsgemeinschaft
griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2001 Einwohner 2011 Dörfer und Siedlungen
Soroni Δημοτική Κοινότητα Σορωνής 69010701 13,436 1236 1278 Soroni
Apollona Τοπική Κοινότητα Απόλλωνα 69010702 70,890 0997 0845 Apollona
Dimylia Τοπική Κοινότητα Διμυλιάς 69010703 35,075 0515 0465 Dimylia, Eleousa
Kalavarda Τοπική Κοινότητα Καλαβάρδα 69010704 14,947 0512 0502 Kalavarda
Platania Τοπική Κοινότητα Πλατανίων 69010705 18,830 0383 0196 Agia Eleousa, Platania
Salakos Τοπική Κοινότητα Σαλάκου 69010706 47,735 0607 0576 Kapio, Profitis Ilias, Salakos
Fanes Δημοτική Κοινότητα Φανών 69010707 12,032 0895 0858 Fanes
Gesamt 690107 212,945 5145 4720

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]