Kanal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanal (lateinisch canalis ‚Rinne‘) steht für:

  • Kanal (Wasserbau), ein künstlich errichteter offener Wasserlauf oder Wasserverkehrsweg
  • Kanalisation, Abwasserkanal für Oberflächen- und Nutzwässer
  • Meerenge, eine natürliche Wasserstraße
  • Kanal (Informationstheorie), Übertragungsweg für Information
  • Funkkanal, festgelegter Frequenzbereich für Sender (Rundfunk, Fernsehen, Amateurfunk usw.)
  • Kabelkanal, ein Schacht zur Unterbringung von Kabeln
  • Tonspur, eine von mehreren zeitgleich entstehenden analogen Tonaufnahmen derselben Schallquelle


Kanal, Eigennamen:

geographische Objekte:

Personen:

  • Derman Kanal (* 1965), deutscher Rechtsanwalt und Unternehmer

Werktitel:


Siehe auch:

 Wiktionary: Kanal – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.