Kap Delgado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kap Delgado in Mosambik

Kap Delgado (portugiesisch Cabo Delgado), ist ein Kap am Indischen Ozean, das im Norden der nach ihm benannten Provinz Cabo Delgado in Mosambik liegt.

Geographie[Bearbeiten]

Das Kap Delgado befindet sich südlich der Mündung des Flusses Rovuma, von dessen Sedimenten gebildet. Am Kap Delgado liegt die Stadt Quionga, die Stadt Mtwara in Tansania ist etwa 40 km entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach dem Rückzug Portugals aus dem Gebiet im 18. und 19. Jahrhundert dehnte sich das Reich Sansibar bis zum Kap Delgado aus. Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte das Kap zusammen mit einem schmalen Landstreifen (Kionga-Dreieck) noch zur Kolonie Deutsch-Ostafrika (das heutige Tansania). Nach Ende des Krieges wurde dann die neue Grenze an den Fluss Rovuma verlegt und das Kap wurde Teil Portugiesisch-Ostafrikas.

-10.63361111111140.5175Koordinaten: 10° 38′ 1″ S, 40° 31′ 3″ O