Kapuzinerhölzl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kapuzinerhölzl

Das Kapuzinerhölzl ist ein 18 Hektar großer Wald in München-Moosach. In ihm ist ein kleiner Teil des Lohwaldes bewahrt, der über Jahrhunderte den Norden und Westen der Stadt München umgab.

Er liegt an der Menzinger Straße nördlich des Nymphenburger Schlossparks und südlich des Hartmannshofer Walds. Durch ihn fließt der Hartmannshofer Bach.

Der Wald gehörte früher dem Kapuzinerkloster München und ist heute ein Bestandteil des seit 1964 ausgewiesenen Landschaftsschutzgebiets Kapuzinerhölzl und Hartmannshofen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LSG Kapuzinerhölzl und Hartmannshofen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kapuzinerhölzl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 10′ 5″ N, 11° 29′ 44,1″ O