Kari-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kari-See
Der Kari-See auf dem Aragaz
Geographische Lage Armenisches Hochland
Abfluss ArkashenAmberdKassagh
Daten
Koordinaten 40° 28′ 24,78″ N, 44° 10′ 51,92″ OKoordinaten: 40° 28′ 24,78″ N, 44° 10′ 51,92″ O
Kari-See (Armenien)
Höhe über Meeresspiegel 3190 m
Fläche 30 ha[1]
Volumen 357.000 m³ [1]

Der Kari-See (armenisch Քարի լիճ) ist ein See in Armenien, auf einem Hochplateau auf den Hängen des Vulkans Aragaz gelegen. Der See liegt auf 3190 Meter über dem Meeresspiegel, mit einem Umfang von 1150 Metern.[1]

Von Bjurakan führt eine asphaltierte Straße zu dem See, am östlichen Seeufer befindet sich eine meteorologische Station.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kari-See – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c GEOGRAPHIC CHARACTERISTIC OF THE REPUBLIC OF ARMENIA, Dokument der Statistikbehörde Armeniens, S. 9, eingesehen am 7. April 2015