Karina Kim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karina Kim, gebürtig Silvia Sonja Conrad (* 19. Juni 1966 in Nordhorn, Niedersachsen) ist eine deutsche Schlager­sängerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde 1991 bei einem Casting entdeckt und brachte seitdem bis 2008 bei der Deutschen Austrophon 14 Platten heraus. Sie lebt zurzeit in Oberhausen mit ihrer Tochter Jasmin.

Zu ihren erfolgreichsten Titeln gehören Ich schenke dir den Sommer (1996) und Ich back' mir selber einen Mann (2002), mit dem sie als Höhepunkt ihrer Karriere beim Grand Prix der Volksmusik 2002 teilgenommen hat. Unter anderem hat sie eine Künstlervereinigung mit dem Namen Schlagerkarussel ins Leben gerufen.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1992: Ciao ciao Amore
  • 1994: Beim nächsten Mann wird alles anders
  • 1994: Köln liegt nicht am Mississippi
  • 1995: So'n bisschen Spanien
  • 1996: Alle Lieder einer Nacht
  • 1996: Ich schenke dir den Sommer
  • 1997: Warum nicht du
  • 2000: Der Ast, auf dem ich sitze
  • 2002: Ich back mir selber einen Mann
  • 2004: Ich brauche keinen Millionär
  • 2011: Liebe im Heu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]