Karl Althoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karl Althoff (* 31. März 1914 in München; † 13. Dezember 1966 in Bremen) war ein deutscher Politiker. Er war Mitglied der Bremischen Bürgerschaft (SPD).

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Althoff war als Großhändler und Industrievertreter in Bremen tätig.

Althoff war Mitglied in der SPD und in verschiedenen Funktionen aktiv. Er war für die SPD von 1955 bis 1959 sowie 1964 bis 1966 (†) in der 4. und 6. Wahlperiode sechs Jahre lang Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und in der Bürgerschaft in verschiedenen Deputationen tätig.

Er war verheiratet und er wurde auf dem Friedhof Bremen-Osterholz beerdigt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Norbert Korfmacher: Mitgliederverzeichnis der Bremischen Bürgerschaft 1946 bis 1996 (= Kommunalpolitik. Band 1). LIT, Münster 1997, ISBN 3-8258-3212-0.