Karol Samko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karol Samko (* 9. März 1990) ist ein slowakischer Gewichtheber.

Er nahm 2011 erstmals an Weltmeisterschaften teil. Bei der Dopingkontrolle wurde er allerdings positiv auf Drostanolon getestet und für 22 Monate gesperrt.[1] Nach seiner Sperre war er bei den Europameisterschaften 2014 in der Klasse bis 85 kg Achter im Zweikampf und Fünfter im Stoßen. Bei den Weltmeisterschaften im selben Jahr belegte er den 20. Platz. 2015 nahm er an den Europameisterschaften teil, hatte aber im Stoßen keinen gültigen Versuch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sanctioned Athletes iwf.net 2011