Kassation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kassation (von spätlateinisch cassare „vernichten“, „ungültig machen“, [ein Urteil] „kassieren“) steht für:

  • Kassation (Archiv), die Vernichtung von Unterlagen
  • Kassatorische Entscheidung, die Aufhebung einer Gerichtsentscheidung durch ein Kassationsgericht oder eine andere höhere Instanz (ähnlich der Revision)
  • eine Ungültigkeitserklärung (bei Urkunden)
  • die bedingungslose Entlassung von Beamten aus dem Staats- bzw. Militärdienst
  • die Außerdienststellung und anschließende Verschrottung einer Lokomotive


Kassation (Wortherkunft unklar) steht außerdem für:


Siehe auch:

 Wiktionary: Kassation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.