Kategorie:Funktionswerkstoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Funktionswerkstoffe zeichnen sich im Gegensatz zu Struktur- bzw. Konstruktionswerkstoffen nicht allein durch ihre mechanische Belastbarkeit, sondern vielmehr auch durch weitere elektrische, magnetische, akustische, optische, biologisch-chemischen oder sonstige spezielle Eigenschaften aus, die sich gezielt beeinflussen lassen, um verschiedene makroskopische Eigenschaften eines Bauteils zu verändern.

Wenn diese Einflußnahme auch noch am bereits produzierten Werkstoff möglich ist, so spricht man auch von intelligenten Werkstoffen.

Bei Funktionswerkstoffen steht der Verwendungs- und Einsatzzweck im Vordergrund, nicht die konstruktive Gestaltung von Bauteilen.