Kbk wz. 2002 BIN

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kbk wz. 2002 BIN
Kbk wz. 2002 BIN
Allgemeine Information
Herstellerland: Polen
Waffenkategorie: Sturmgewehr
Ausstattung
Gesamtlänge: 760–765 mm
Gewicht: (ungeladen) 4,2 kg
Technische Daten
Kaliber: 5.56×45 mm
Munitionszufuhr: Stangenmagazin
Feuerarten: Automatische Schusswaffe
Ladeprinzip: Gasdrucklader
Listen zum Thema

Das Kbk wz. 2002 BIN (Karabiner Model 2002) ist ein Sturmgewehr aus polnischer Produktion.

Die Waffe ist ein Gasdrucklader im Bullpup-Design und beruht zu großen Teilen auf dem bewährten Sturmgewehr Kbs wz. 1996 Beryl. Handschutz und andere Abdeckungen sind aus Holz gefertigt.

Aufgrund der Bauweise ist die Waffe gegenüber dem 1996 Beryl kürzer, was im Hinblick auf Handhabbarkeit im Häuserkampf und Transport Vorteile bietet, ohne dass die Präzision leidet. Der gegenüber einem klassischen Sturmgewehr nach hinten verlagerte Schwerpunkt erfordert das Aufbringen einer Gegenkraft durch den Schützen und bedarf der Gewöhnung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]