Kenianische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenia
Flag of Kenya.svg
Verband Confédération Africaine de Volleyball (CAVB)
Weltrangliste Platz 35
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1994-2006
Bestes Ergebnis 13. Platz 1994 und 1998
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 2000, 2004
Bestes Ergebnis 11. Platz 2000 und 2004
Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1991-1997, 2003-2007, 2011
(Turniere ab 1991)
Bestes Ergebnis Afrikameister 1991, 1993, 1997, 2005, 2007, 2011
World Cup
Endrundenteilnahmen 1991, 1995, 2007
Bestes Ergebnis 11. Platz 1995
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
(Stand: 28. August 2012)

Die kenianische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten kenianischen Spielerinnen, die die Kenya Volleyball Association bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Bei den ersten beiden Teilnahmen an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegte Kenia 1994 und 1998 jeweils den 13. Rang. Nach der Erhöhung der Teilnehmerzahl reichte es bei den Turnieren 2002 und 2006 nur noch zu den Plätzen 21 und 23.

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Kenia war 2000 in Sydney erstmals beim olympischen Turnier dabei und wurde Elfter. Das gleiche Ergebnis gab es 2004 in Athen. Für Peking 2008 konnte sich Kenia nicht qualifizieren.

Afrikameisterschaft[Bearbeiten]

Bei der Afrikameisterschaft 1991 gewannen die Kenianerinnen gegen Ägypten den Titel. Zwei Jahre später wiederholten sie den Erfolg gegen den gleichen Gegner. 1995 unterlagen sie den Ägypterinnen im Finale, aber 1997 triumphierten sie – diesmal gegen Nigeria – zum dritten Mal. Nachdem sie bei den Turnieren 1999 und 2001 gefehlt hatten, erreichten sie 2003 als Gastgeber erneut das Endspiel gegen Ägypten. 2005 und 2007 wurden sie erneut Afrikameister, zuerst gegen den Gastgeber Nigeria, dann vor eigenem Publikum gegen Algerien. Nachdem Kenia 2009 nicht teilnahm, wurde sie 2011 erneut Afrikameister.

World Cup[Bearbeiten]

1991 spielte die kenianischen Frauen erstmals im World Cup und wurden Zwölfter. Vier Jahre später konnten sie sich um einen Rang verbessern. 2007 belegten sie wieder den zwölften Platz.

World Grand Prix[Bearbeiten]

Der World Grand Prix fand bisher ohne Kenia statt.

Weblinks[Bearbeiten]