Kenji Kikawada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kenji Kikawada
Personalia
Geburtstag 28. Oktober 1974
Geburtsort Präfektur SaitamaJapan
Größe 179 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1990–1992 Sayamagaoka High School
1993–1996 Asia-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–2001 Consadole Sapporo 92 (6)
2002–2003 Kawasaki Frontale 39 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Kenji Kikawada (jap. 黄川田 賢司, Kikawada Kenji; * 28. Oktober 1974 in der Präfektur Saitama) ist ein ehemaliger japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kikawada erlernte das Fußballspielen in der Schulmannschaft der Sayamagaoka High School und der Universitätsmannschaft der Asia-Universität. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er 1997 bei den Consadole Sapporo. Der Verein spielte in der zweithöchsten Liga des Landes, der Japan Football League. 1997 wurde er mit dem Verein Meister der Japan Football League und stieg in die J1 League auf. Am Ende der Saison 1998 stieg der Verein in die J2 League ab. 2000 wurde er mit dem Verein Meister der J2 League und stieg wieder in die J1 League auf. Für den Verein absolvierte er 92 Spiele. 2002 wechselte er zum Zweitligisten Kawasaki Frontale. Für den Verein absolvierte er 39 Spiele. Ende 2003 beendete er seine Karriere als Fußballspieler.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]