Kennedy River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kennedy River
Daten
Lage Queensland (Australien)
Flusssystem Normanby River
Abfluss über Normanby River → Korallenmeer
Quelle Atherton Tablelands
15° 47′ 49″ S, 143° 54′ 2″ O
Quellhöhe 181 m[1]
Mündung Normanby River östlich von Lakefield (Lakefield-Nationalpark)Koordinaten: 14° 56′ 21″ S, 144° 17′ 6″ O
14° 56′ 21″ S, 144° 17′ 6″ O
Mündungshöhe 26 m[1]
Höhenunterschied 155 m
Sohlgefälle 1,1 ‰
Länge 141 km[1]
Linke Nebenflüsse Jedda Creek, Emu Creek, Black Dog Creek, Lakes Creek, Catfish Creek
Rechte Nebenflüsse Yambo Creek, Gorge Creek, St. George River, Dawson Gully Creek, Christmas Creek, Carters Grave Creek, Cabbage Tree Creek, Rocky Creek
Gemeinden St. George River Outstation, Kennedy Bend

Der Kennedy River ist ein Fluss im Norden des australischen Bundesstaates Queensland, in der Region Far North Queensland auf der Kap-York-Halbinsel.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt in den Atherton Tablelands, einem Teil der Great Dividing Range, ca. 150 km westlich von Cooktown und ca. 20 km südöstlich der King Vale Outstation. Er fließt nach Nord-Nordost und unterquert die Peninsula Developmental Road ca. 15 km nordwestlich von Fairview. Anschließend tritt in den Lakefield-Nationalpark ein. Ca. 8 km östlich der Siedlung Lakefield mündet er in den Normanby River.[2]

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Map of Kennedy River, QLD. Bonzle.com
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 13 + 15