Kieler Volksbank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Kieler Volksbank eG
Logo
Hauptstelle in Kiel, Europaplatz 5
Hauptstelle in Kiel, Europaplatz 5
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Europaplatz 5
24103 Kiel
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 210 900 07[1]
BIC GENO DEF1 KIL[1]
Gründung 10. Dezember 1897[2]
Verband Genossenschaftsverband
Website www.kieler-volksbank.de
Geschäftsdaten 2016[3]
Bilanzsumme 1.048,0 Mio. EUR
Einlagen 788,6 Mio. EUR
Kundenkredite 711,3 Mio. EUR
Mitarbeiter 272
Geschäftsstellen 13 (und 32 SB-Terminals)
Mitglieder 26.035
Leitung
Vorstand Bernd Schmidt,
Caroline Toffel
Aufsichtsrat Claus Heinrich (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Kieler Volksbank eG ist eine Genossenschaftsbank mit dem Geschäftsgebiet in der Landeshauptstadt Kiel und rund um die Kieler Förde. Mit 272 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von rund einer Milliarde EUR gehört die Kieler Volksbank zu den größten Volksbanken in Schleswig-Holstein. Als eingetragene Genossenschaft gehört die Kieler Volksbank dem Genossenschaftsverband und dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die Bank am 10. Dezember 1897 von rund 50 Handwerksmeistern als Genossenschaftskasse „Handwerkerbank eGmbH zu Kiel“, die heutige Kieler Volksbank eG.

Durch mehrere Fusionen erweiterte sich ständig das Geschäftsgebiet. Am 1. Januar 1974 erfolgte die Fusion mit der Elmschenhagener Volksbank, 5 Jahre später am 1. Januar 1979 die Fusion mit der Volksbank Kiel-Ost und 1997 die Fusion mit der Raiffeisenbank eG Flintbek.

Tochterunternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kieler Volksbank Immobilien GmbH

Die Kieler Volksbank Immobilien GmbH ist eine 100%ige Tochter der Kieler Volksbank. Ihr Geschäftsgegenstand ist der Verkauf und die Vermittlung von Immobilien.

Besondere Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kieler Volksbank-Ball

Die größte Mitglieder- und Kundenveranstaltung der Kieler Volksbank ist der seit 1984 jährlich stattfindende Kieler Volksbank-Ball. Dieser wird im Kieler Schloss veranstaltet und zählt rund 1.400 Gäste.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. https://www.kieler-volksbank.de/wir-fuer-sie/unser-unternehmen/unsere-historie.html
  3. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2016

Koordinaten: 54° 19′ 12″ N, 10° 7′ 55,6″ O