Kim Tae-ho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 김태호
Hanja 金台鎬
Revidierte Romanisierung Gim Tae-ho
McCune-Reischauer Kim T'aeho
siehe auch: Koreanischer Name

Kim Tae-ho (* 21. August 1962 in der Geochang-gun, Südkorea) ist ein südkoreanischer Politiker der Partei Hannara Dang.

Am 8. August 2010 wurde er als Premierminister seines Landes nominiert, zog aber noch vor der Wahl in der Nationalversammlung seine Kandidatur zurück.[1]

Seit 2011 gehört er als Abgeordneter der Nationalversammlung (Gukhoe) an.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Südkoreanischer Premierkandidat Kim Tae Ho zieht sich zurück. china.org.cn vom 30. August 2010.
  2. Opposition wins key elections. The Korea Herald vom 28. April 2011 (englisch).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Tae-ho ist der Vorname.