Kinderglück Dortmund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kinderglück)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verein zur Gründung und Förderung der Stiftung Kinderglück Dortmund e.V.
(Kinderglück Dortmund e.V.)
Kinderglück-Logo klein.png
Zweck ehrenamtliche Kinder- und Jugendhilfe
Vorsitz: Bernd Krispin, Metin Duman
Gründungsdatum: 2007
Sitz: Dortmund
Website: www.stiftung-kinderglueck.de

Der Kinderglück Dortmund e.V., eingetragen als Verein zur Gründung und Förderung der Stiftung Kinderglück Dortmund e.V., wurde 2007 von Bernd Krispin in Dortmund gegründet in der Rechtsform des eingetragenen Vereins.[1][2] Der Kinderglück Dortmund e.V. ist in der Kinder- und Jugendhilfe tätig und setzt sich für traumatisierte, kranke und von Kinderarmut betroffene Jugendliche und Kinder in Deutschland und verstärkt im Raum Dortmund ein. Den Mitbegründern wurde 2018 für ihre ehrenamtlichen Leistungen im Kinderglück Dortmund e.V. der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen.[3]

Themenbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bekämpfung der Auswirkungen von Kinderarmut
  • Hilfe bei Vernachlässigung und Gewalt
  • Unterstützung bei Krankheit
  • Kulturförderung[4]
  • Sportförderung

Kinderglück-Projekte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kinderglück-Schulranzen: Ein Großprojekt des Vereins ist das jährliche Schulranzenprojekt, das Kindern aus sozialschwachen Familien zugutekommt. 2018 spendete der Verein mehr als 1.500 Schulranzen[5][6] die von Kitamitarbeitern beantragt wurden. Die Verteilung erfolgt ohne das Beisein der Kinder, damit diese nicht wissen, dass es sich um eine Spende handelt. Der Kinderglück Dortmund e.V. begründet diese Maßnahme mit Erkenntnissen, die besagen, dass Kinder die mit ihrer Armut fortwährend konfrontiert werden, ein geringeres Selbstwertgefühl entwickeln.[7]
  • Kinderglück-Kissen: Die Kissen werden von Ehrenamtlichen auf Kissenpartys genäht und an Kinderkliniken und Rettungsleitzentralen gespendet. Sie dienen als erste Trostspender für kranke und verunfallte Kinder. Insgesamt werden 5.000 Stück pro Jahr verteilt.[8]
  • Ferienpatenschaften: Der Verein finanziert Ferienaufenthalte für Kinder aus betreuten Wohnsituationen und für von Kinderarmut betroffene Kinder und Jugendliche.
  • Kinderglück-Finca: Die Finca "Casa de los niños felices" auf Mallorca steht Kindern und Jugendlichen aus dem stationär und ambulant betreuten Bereich sowie Gruppen mit chronisch kranken Kindern zur Verfügung.[9][10]
  • KiTaletics: Sportpräventionsprogramm für Kindergartenkinder im Raum Dortmund, das seit 2018 durch ausgebildete Trainer in den Kindertagesstätten durchgeführt wird. Das Angebot ist für die Kita kostenlos.[11]
  • BVB-Tage:Einladung von Kindern und Jugendlichen zu Heimspielen von Borussia Dortmund.[12]
  • Kulturförderung: Unterstützung von Theaterprojekten, die Kindern und Jugendlichen zugutekommen oder von Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden.[13]
  • Instrumente: Beschaffung und Bereitstellung von Instrumenten.[14]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bernd Krispin wurde für sein Engagement im September 2017 zum Dortmunder des Jahres gewählt.[15] Im August 2018 erhielten das Ehepaar Susanne Krispin und Bernd Krispin für ihre ehrenamtliche Leistung mithilfe des Kinderglück Dortmund e.V. den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen von Ministerpräsident Armin Laschet verliehen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kinderglück - / KINDERGLUeCK / FOeRDERVEREIN. Abgerufen am 3. September 2018.
  2. Registergericht: Amtsgericht Dortmund Registernummer: Registerblatt VR 6065
  3. Die Staatskanzlei: Ministerpräsident Laschet verleiht am Tag des Landesgeburtstags den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen an 19 Bürgerinnen und Bürger. In: land.nrw/de. 23. August 2018, abgerufen am 3. September 2018.
  4. Deutsches Fußballmuseum kooperiert mit dem Kinderglück e.V. | Dortmunder Stiftungsportal. Abgerufen am 3. September 2018.
  5. Kinderglück - / PRESSESPIEGEL / Radioberichte. Abgerufen am 6. September 2018 (englisch).
  6. Bettina Weihe: Verein Kinderglück in Dortmund kämpft gegen Kinderarmut und verschenkt 1500 Schulranzen. 28. Juni 2018 (wdr.de [abgerufen am 3. September 2018]).
  7. WDR 5 Westblick: WDR 5 Westblick Ganze Sendung (28.06.2018). 28. Juni 2018, abgerufen am 6. September 2018.
  8. Kinderglück-Halle mit viel Platz für Spaß und Events. In: RN. (ruhrnachrichten.de [abgerufen am 3. September 2018]).
  9. Fröhliche Kinder dank Mallorca-Abenteuer. In: Mallorca Magazin. 23. Dezember 2017 (mallorcamagazin.com [abgerufen am 3. September 2018]).
  10. kinderglueckev: ZDF Mona Lisa 01.08.2015 auf YouTube, 5. November 2015, abgerufen am 4. September 2018 (Beitrag in ML Mona Lisa des ZDF).
  11. Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH & Co. KG: Sportlich wie ein Indianer: Verein Kinderglück unterstützt Vorschulkinder mit „Kitaletics“-Programm. In: lokalkompass.de. (lokalkompass.de [abgerufen am 3. September 2018]).
  12. Flutlicht stellt vor: der Kinderglück e.V. - schwatzgelb.de. In: schwatzgelb.de. (schwatzgelb.de [abgerufen am 3. September 2018]).
  13. PM: Theaterensemble Emsbüren spielt Stück für Kinder. (noz.de [abgerufen am 3. September 2018]).
  14. Konzerthaus Dortmund. Abgerufen am 3. September 2018.
  15. Das ist der Dortmunder des Jahres 2017. In: RN. (ruhrnachrichten.de [abgerufen am 3. September 2018]).