Kings XI Punjab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kings XI Punjab
Alternativnamen -
gegründet 2008
Heimatstadt Mohali
Kapitän Murali Vijay
Vize-Kapitän -
Coach Sanjay Bangar
Heimstadion PCA Stadium
Barabati Stadium
HPCA Stadium
Kapazität 28.000
45.000
23.000
IPL-Siege 0
CLT20-Siege 0
Stand von 23. Mai 2016

Die Kings XI Punjab (Panjabi: ਕਿੰਗਜ਼ ੧੧ ਪੰਜਾਬ) sind ein Cricketteam aus der Stadt Mohali im Punjab, dass in der Indian Premier League spielt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008 gründete der indische Cricketverband, das Board of Control for Cricket in India (BCCI), die Indian Premier League. Die acht Gründungsfranchises wurden am 20. Februar 2008 in Mumbai versteigert. Die Kings XI Punjab wurden für 76 Millionen $ von Preity Zinta, Karan Paul und Mohit Burman gekauft.[1] Am 10. Oktober 2010 kündigte der IPL-Ausschuss den Franchisevertrag der Kings XI Punjab und der Rajasthan Royals wegen Streitigkeiten.[2] Die Teams kündigten daraufhin rechtliche Schritte an, um in der IPL zu bleiben. Zuerst wollten die Kings versuchen, sich mit der Liga auf eine Lösung zu einigen, sollte das misslingen, würden sie beim Obersten Gericht in Mumbai Klage einreichen und die IPL beschuldigen, die beiden Teams nur loswerden zu wollen, um zu Beginn der Indian Premier League 2012 den Franchisevertrag an lukrativere Bieter zu versteigern.[3]

2011 wurden die Kings mit Beteiligung der IPL und des Obersten Gerichts wiederbelebt und begannen ein neues Team mit Michael Bevan als Trainer und Adam Gilchrist als Kapitän zusammenzustellen.[4]

Abschneiden in der IPL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Spiele Siege Niederlagen No Result Endplatzierung (Vorrunde)
2008 15 10 5 0 Halbfinale (2/8)
2009 14 7 7 0 Vorrunde (5/8)
2010 14 4 10 0 Vorrunde (8/8)
2011 14 7 7 0 Vorrunde (5/10)
2012 16 8 8 0 Vorrunde (6/9)
2013 16 8 8 0 Vorrunde (6/9)
2014 17 12 5 0 Finale (1/8)
2015 14 3 11 0 Vorrunde (8/8)
2016 14 4 10 0 Vorrunde (8/8)
2017 14 7 7 0 Vorrunde (5/8)
2018 14 6 8 0 Vorrunde (7/8)
2019 14 6 8 0 Vorrunde (6/8)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Big business and Bollywood grab stakes in IPL (englisch) Cricinfo. 24. Januar 2008. Abgerufen am 5. August 2014.
  2. IPL terminates Punjab, Rajasthan franchises (englisch) Cricinfo. 10. Oktober 2010. Abgerufen am 5. August 2014.
  3. Kings XI Punjab move court against scrapping (englisch) Cricinfo. 12. November 2010. Abgerufen am 5. August 2014.
  4. Ten teams in IPL almost a certainty (englisch) Cricinfo. 5. Januar 2011. Abgerufen am 5. August 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]