Kirk Morris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Achtung Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 30. Mai 2010 um 14:41 Uhr durch Si! SWamP (Diskussion | Beiträge) (→‎Filmografie (Auswahl): Si! - link). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirk Morris (* 26. August 1942 in Venedig, Italien; eigentlich Adriano Bellini) ist ein italienischer Bodybuilder und Schauspieler.

Leben

Als Teenager arbeitete Morris als Gondoliere in seiner Heimatstadt, bis er auf Einladung eines Filmproduzenten 1960 nach Rom zog. Bis ins Jahr 1970 war Morris in der italienischen Filmindustrie beschäftigt; zunächst als einer der zahlreichen Herkules und seiner Epigonen (darunter dem überdurchschnittlichen Maciste all'inferno), später auch in anderen Genrefilmen.

Nach seiner Schauspielerkarriere arbeitete er für Fotoromane, was er bis ins neue Jahrtausend immer wieder tat und so auf zahlreiche dieser Arbeiten kam[1]; auch war er in den USA in der Werbung tätig; nach Rückkehr in sein Heimatland trat er auch als Produzent in Erscheinung.

Filmografie (Auswahl)

  • 1961: Maciste besiegt die Feuerteufel (Trionfo di Maciste)
  • 1962: Maciste, der Rächer der Verdammten (Maciste all'inferno) - Regie: Riccardo Freda
  • 1962: Der scharlachrote Musketier (Le chevalier de Pardaillan) - Regie: Bernard Borderie
  • 1963: Maciste gegen die Kopfjäger (Maciste contro i cacciatori di teste) - Regie: Guido Malatesta
  • 1963: Samson und die weißen Sklavinnen (Sansone contro i pirati) - Regie: Tanio Boccia
  • 1963: Herkules, Samson und Odysseus (Ercole sfida Sansone) - Regie: Pietro Francisci
  • 1964: Samson gegen die Korsaren des Teufels (Sansone contro il corsaro nero) - Regie: Luigi Capuano
  • 1964: Sandar Khan, der Herr der gelben Hölle (I predoni della steppa) - Regie: Tanio Boccia
  • 1964: Soraya - Sklavin des Orients (Anthar l'invincibile) - Regie: Antonio Margheriti
  • 1964: Marco - der Unbezwingbare (Maciste alla corte dello zar) - Regie: Tanio Boccia
  • 1965: Rächer der Mayas - Abenteuer in den Anden (Maciste il vendicatore dei Mayas) - Regie: Guido Malatesta
  • 1965: Kampf um Atlantis (Il conquistatore di Atlantide) - Regie: Alfonso Brescia
  • 1965: Zadar-Khan, der Wüstenrebell (La magnifica sfida) - Regie: Miguel Lluch
  • 1966: Raumschiff Terra zum Planeten der Affen (2+5: Missione Hydra) - Regie: Pietro Francisci
  • 1967: Blaue Bohnen für ein Halleluja (Rita nel West) - Regie: Ferdinando Baldi
  • 1968: Mein Leben für die Rache (Sapevano solo uccidere) - Regie: Tanio Boccia
  • 1969: Sieben dreckige Teufel (Sette baschi rossi) - Regie: Mario Siciliano
  • 1970: 7 vor Marsa Matruh (I sette di Marsa Matruh) - Regie: Mario Siciliano

Einzelnachweise

  1. http://www.fotoromanzi-topilio.it/ATTORI/kirkmorris/kirkmorrislacarriera1.htm

Weblinks