Kirundi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirundi

Gesprochen in

Burundi
Sprecher 6 Millionen
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von BurundiBurundi Burundi
Sprachcodes
ISO 639-1:

rn

ISO 639-2:

run

ISO 639-3:

run

Kirundi, auch Rundi und Rundisch, ist eine in Burundi verbreitete (und von etwa 95 % der Bevölkerung als Muttersprache gesprochene) Bantusprache und neben dem Französischen Amtssprache des Landes.

Das Vaterunser auf Rundisch in der Paternosterkirche von Jerusalem

Ende des 19. Jahrhunderts, unter der deutschen Kolonialherrschaft in Ruanda-Urundi, erfolgte eine lateinisch basierte Verschriftung.

Die Sprache ist mit dem vor allem im Nachbarland Ruanda gesprochenen Kinyarwanda nahezu identisch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wikipedia auf Kirundi

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A. E. Meeussen: Essai de grammaire Rundi. In: Annales du Musée Royal du Congo Belge, Série Sciences Humaines - Linguistique. Vol. 24. Tervuren 1959.