Kishangarh (Staat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kishangarh
1611–1949
Flagge von Kishangarh
Wappen von Kishangarh
Flagge Wappen
Hauptstadt Kishangarh
Staatsform Fürstenstaat (15 Schuss Salut)
Fläche 2199 km²
Einwohnerzahl 100.000 (1941)
Gründung 1611
Auflösung 7. April 1949
Staatsreligion: Hinduismus
Dynastie: Rathore
Fürstenstaat Kishangarh auf einer Karte aus The Imperial Gazetteer of India (1907–1909)
Fürstenstaat Kishangarh auf einer Karte aus The Imperial Gazetteer of India (1907–1909)
Briefmarken der Kishangarh-Post (1913)
Briefmarken der Kishangarh-Post (1913)

Kishangarh (Hindi: किशानगढ़, Kiśāngaṛh) war einer der Fürstenstaaten der Rajputen im heutigen Rajasthan. Seine Hauptstadt war der Ort Kishangarh.

Das Fürstentum der Rathore-Dynastie wurde 1611 von Raja Kishan Sing, einem Sohn des Maharaja Udai Sing von Marwar/Jodhpur gegründet. Raja Raj Singh (1706–1748) nahm den Maharaja-Titel an. Die Briten genehmigten ihm einen Salut von 15 Schuss. Kishangarh war 1818–1947 britisches Protektorat und hatte 1941 eine Fläche von 2199 km² und 100.000 Einwohner. Am 25. März 1948 erfolgte der Beitritt zur Union von Rajasthan, am 7. April 1949 der Anschluss an Indien, am 1. November 1956 die Auflösung des Fürstenstaats.

Der Staat hatte von alters her das Münzregal verliehen bekommen, das jedoch zur Kolonialzeit nicht ausgeübt wurde. Kishangarh hatte 1899–1950 eine eigene Staatspost mit eigenen Briefmarken.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • William Barton: The princes of India. With a Chapter on Nepal. Nisbet, London 1934, (Reprinted editionals: The Princes of India and Nepal. Pointer Publishing, Jaipur 1997, ISBN 81-7132-150-X).
  • Andreas Birken: Philatelic Atlas of British India. CD-ROM. Birken, Hamburg 2004.
  • Ian Copland: The princes of India in the endgame of empire, 1917–1947 (= Cambridge Studies in Indian History and Society. 2). Cambridge University Press, Cambridge u. a. 1997, ISBN 0-521-57179-0.
  • George B. Malleson: An historical sketch of the native states of India. Longmans, Green & Co., London 1875, (Digitalisat).
  • Paul E. Roberts: India (= A Historical Geography of the British Dominions. Bd. 7, Tl. 1–2). 2 Bände (Bd. 1: History to the End of the East India Company. Bd. 2: History under the Government of the Crown.). Clarendon Press, Oxford 1916–1923, (Reprinted edition: Historical Geography of India. 2 Bände. Printwell, Jaipur 1995).
  • Joseph E. Schwartzberg (Hrsg.): A historical atlas of South Asia (= Association for Asian Studies. Reference Series. 2). 2nd impression, with additional material. Oxford University Press, New York NY u. a. 1992, ISBN 0-19-506869-6.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fürstentum Kishangarh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien