Kius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kius
Gemeinde Ulsnis
Koordinaten: 54° 34′ 50″ N, 9° 45′ 10″ O
Höhe: 5 m ü. NHN
Eingemeindung: 1. Februar 1974
Kius (Schleswig-Holstein)
Kius

Lage von Kius in Schleswig-Holstein

Kius (dänisch: Kjus) ist ein Dorf in der Gemeinde Ulsnis im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Dorfchronik der Gemeinde Ulsnis (2006 in neuer Bearbeitung) wird darauf hingewiesen, dass sich der Ortsname von Kyus, Kues, in Island „enges Tal“ ableitet.

Nach dem Dorf benannte sich die Band Fuckin' Kius Band (später F… Kius Band), eine Band aus dem Umfeld der Comic-Figur Werner, die in den 1980er und 1990er Jahren Konzerte unter anderem mit Torfrock gab.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 1973 wurde eine Beschlussfassung, die eine Eingemeindung der einstmals eigenständigen Gemeinde Kius in die Gemeinde Ulsnis vorsah, getroffen. Sie wurde zum 1. Februar 1974 umgesetzt.[1] Vor der Eingemeindung gehörte der Nachbarort Gunneby als Ortsteil zur Gemeinde.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 185.