Edito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Klartext (Medienmagazin))
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edito
Edito.png
Beschreibung Schweizer Fachmagazin
Fachgebiet Medien, Journalismus
Sprache Deutsch, Französisch
Verlag Bachmann Medien AG, Basel
Erstausgabe 2009
Erscheinungsweise vierteljährlich
Verkaufte Auflage 10'111 (6'338 d, 3'773 f); Vj. 9'340 (6'577 d, 2'763 f) Exemplare
(WEMF-Auflagebulletin 2018[1])
Verbreitete Auflage 10'335 (6'534 d, 3'801 f); Vj. 9'554 d (6'791 d, 2'763 f) Exemplare
(WEMF-Auflagebulletin 2018[1])
Chefredaktorin Nina Fargahi[2]
Herausgeber impressum und syndicom
Weblink www.edito.ch
Artikelarchiv www.edito.ch/magazin/

Edito (Eigenschreibweise: EDITO) ist ein Schweizer Fachmagazin für Medien und Journalismus. Es beschäftigt sich mit Medienarbeit, Medientrends, Medienpolitik, der Aus- und Weiterbildung und berichtet über medienethische und medienrechtliche Fragen.

Edito erscheint in Deutsch und in Französisch, in Print und Online. Die deutschsprachige Print-Ausgabe hat eine WEMF-beglaubigte Auflage von 6'338 (Vj. 6'577) verkauften bzw. 6'534 (Vj. 6'791) verbreiteten Exemplaren, die französischsprachige Print-Ausgabe von 3'773 (Vj. 2'763) verkauften bzw. 3'801 (Vj. 2'763) verbreiteten Exemplaren (Gesamtauflage 10'111; Vj. 9'340 verkaufte bzw. 10'335; Vj. 9'554 verbreitete Exemplare).[1]

Chefredaktorin ist Nina Fargahi, Redaktionsleiter in der Romandie Jean-Luc Wenger.[2][3][4] Verleger des Magazins ist Ivo Bachmann.

Edito ging 2009[5] aus den Magazinen der Mediengewerkschaften SSM, Gazette, und impressum, journalisten.ch, hervor. 2011[6] stiess auch das Medienmagazin Klartext der Gewerkschaft syndicom (zuvor Comedia) dazu. Bis Ende 2016 führte Edito noch den Zweitnamen Klartext.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c WEMF-Auflagebulletin 2018, S. 53 (PDF; 796 kB).
  2. a b Wir machen Edito. In: Website von Edito.
  3. Jean-Luc Wenger neu bei EDITO. Abgerufen am 13. März 2019 (deutsch).
  4. Edito – Das Medienmagazin -> Wir machen EDITO. Abgerufen am 13. März 2019.
  5. Edito 01/09. Archiv Edito, abgerufen am 13. März 2018.
  6. Edito+Klartext 02/11. Archiv Edito, abgerufen am 13. März 2018.
  7. Medienmagazin Edito künftig ohne Klartext. In: Werbewoche. 25. Februar 2016.