Klaus Schlagheck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus Schlagheck
Spielerinformationen
Geburtstag 26. Juni 1950
Geburtsort Gummersbach, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 2,02 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1971–1980 DeutschlandDeutschland VfL Gummersbach

Klaus Schlagheck (* 26. Juni 1950 in Gummersbach) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler. Er spielte von 1971 bis 1980 für den VfL Gummersbach im rechten Rückraum. Dabei erzielte der 2,02 Meter große Linkshänder in 150 Bundesligaspielen 318 Tore. Hinzu kommen 77 Torerfolge aus 47 Europapokalspielen. Als deutscher Nationalspieler warf er in 5 Länderspielen 8 Tore.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Deutscher Meister: 1973, 1974, 1975, 1976
  • Deutscher Pokalsieger: 1978, 1979
  • Europapokal der Landesmeister: 1974
  • Europapokal der Pokalsieger: 1978, 1979

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]