Koeru-Sendeturm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

58.97472226.056389Koordinaten: 58° 58′ 29″ N, 26° 3′ 23″ O

Karte: Estland
marker
Koeru-Sendeturm
Magnify-clip.png
Estland

Der Koeru-Sendemast (est. Koeru telemast) ist ein 349 Meter hoher, seilverankerter Sendemast[1] zur Verbreitung von UKW- und TV-Programmen in Koeru in Estland. Der 1976 errichtete Koeru-Sendeturm ist das höchste Bauwerk in Estland. Zur Spitze werden die Touristen mit dem kleinen Aufzug gebracht.[2] In dem nach sowjetischen Normen gebauten zweistöckigen Gebäude am Fuße des Sendemasts befinden sich Fernseh- und Radiogeräte aus verschiedenen Epochen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bild vom Koeru-Sendemast
  2. Koeru telemast (Estnisch) Galerie-Taste betätigen

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der höchsten Bauwerke in Estland