Komplex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Substantiv Komplex steht für:

  • in der Chemie ein Verbund von Teilchen, siehe Komplexchemie
  • in der Mathematik eine algebraische Struktur, siehe Kettenkomplex
  • in der Psychologie nicht bewusste Vorstellungen, siehe Komplex (Psychologie)
  • in der Architektur ein Zusammenschluss miteinander verbundener Gebäude oder Räume, siehe Gebäudekomplex
  • in der Medizin eine bestimmte Gruppe von Krankheiten, die häufig miteinander auftreten, siehe Komplex (Medizin)
  • in der Homöopathie ein Komplexmittel
  • in der biologischen Systematik eine Gruppe von verwandten Arten, siehe Artenkomplex
  • im Sprachgebrauch des Warschauer Pakts ein Waffensystem


Das Adjektiv komplex bezeichnet:

  • in der Mathematik Zahlen, die den Zahlenbereich der reellen Zahlen erweitern, siehe komplexe Zahlen
  • allgemein eine Struktur, die vielschichtig ist, siehe Komplexität


Das Adjektiv unterkomplex (gebräuchlich etwa seit 2017 und meist adverbial gebraucht) soll aussagen, dass etwas nicht umfassend genug betrachtet wird; der Begriff wird jedoch in abwertender Bedeutung auch auf Personen angewandt.


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.