Konstantin Groß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Konstantin Groß

Konstantin Groß (* 17. Februar 1964 in Mannheim) ist ein deutscher Journalist und Autor mehrerer regionalhistorischer Bücher.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Groß studierte an der Universität Mannheim Neuere Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Politische Wissenschaften u. a. bei dem Wahlforscher Rudolf Wildenmann, dem DDR- und Kommunismus-Experten Hermann Weber und dem führenden Politik-Wissenschaftler Peter Graf Kielmansegg; bei letzterem war er von 1987 bis 1992 auch als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Seit 1993 ist er Redakteur der Tageszeitung Mannheimer Morgen, seit 1995 dort zuständig für den Bereich „Badische Bergstraße“.

Seinem seit Studienzeiten gepflegten Hobby, der Regionalgeschichte, widmet er sich durch Erforschung und Darstellung der Geschichte einzelner Gemeinden im Rhein-Neckar-Dreieck. Fast alle seine Veröffentlichungen schließen eine bis dahin klaffende Lücke und gelten daher als grundlegend für den betreffenden geographischen Bereich.

Kennzeichen seiner Werke ist eine (im Genre „heimatgeschichtlicher“ Veröffentlichungen ansonsten noch nicht durchgehend praktizierte) historisch-wissenschaftliche Herangehens- und Arbeitsweise, unter anderem mit einem jeweils detaillierten wissenschaftlichen Anmerkungsapparat.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zwischen Grün und Gleis. 75 Jahre Mannheimer Ortsteil Pfingstberg. Mit einem Vorwort von Klaus Töpfer, Mannheim 1997, Verlag für Sonderliteratur Gerhard Schäfer Mannheim, ISBN 3-92323-02-5, broschiert, 528 Seiten, Darstellung der Geschichte des Vorortes Pfingstberg der Stadt Mannheim.
  • Zeuge des Jahrhunderts. 100 Jahre Eingemeindung Neckaraus nach Mannheim, Mannheim 1999, Verlag Stöckl GmbH Mannheim, ISBN 3-9806908-2-2, gebunden, 172 Seiten, Überblicksdarstellung der Geschichte des Stadtteils Neckarau der Stadt Mannheim.
  • Vom Bischofs-Gut zum Bungalow. 600 Jahre Altenbach im Odenwald. Band I: Chronologische Darstellung. Mit einem Vorwort von Bundespräsident Johannes Rau, Mannheim 2001, Verlag Druckerei Stöckl GmbH Mannheim, ISBN 3-9806908-5-7, gebunden, 288 Seiten, chronologische Darstellung der historischen Entwicklung der Gemeinde Altenbach im Odenwald (Baden).
  • Vom Bischofs-Gut zum Bungalow. 600 Jahre Altenbach im Odenwald. Band II: Thematische Darstellung, Mannheim 2002, Verlag Druckerei Stöckl GmbH Mannheim, ISBN 3-9806908-6-5, gebunden, 472 Seiten, nach einzelnen Lebensbereichen (bauliche Entwicklung, Religion, Schulwesen etc.) differenzierte Darstellung der historischen Entwicklung der Gemeinde Altenbach im Odenwald (Baden).
  • Wiesen, Wald und Weltmeister. 700 Jahre Ursenbach im Odenwald, Mannheim 2003, Verlag Druckerei Stöckl GmbH Mannheim, ISBN 3-9808947-2-X, broschiert, 290 Seiten, Darstellung der Geschichte der Gemeinde Ursenbach (Schriesheim) im Odenwald (Baden).
  • Dem deutschen Lied zu dienen. 125 Jahre Sängerhalle Germania 1879 Mannheim-Neckarau. Mit einem Vorwort von Alt-Bundespräsident Walter Scheel, Mannheim 2004, Verlag Druckerei Stöckl GmbH Mannheim, ISBN 3-9806908-9-X, gebunden, 304 Seiten, Darstellung der Geschichte nicht nur dieses Gesangvereins, sondern darüber hinaus auch des Männerchor-Wesens im Mannheimer Raum.
  • Von der Mission zur Versöhnung. 100 Jahre Evangelische Kirche Mannheim-Rheinau. Mit einem Vorwort von Landesbischof Dr. Ulrich Fischer, Mannheim 2004, Verlag Druckerei Grall GmbH & Co. KG, ISBN 3-00-014359-9, gebunden, 262 Seiten, Darstellung der Geschichte der evangelischen Kirchengemeinde im Stadtbezirk Mannheim-Rheinau der Großstadt Mannheim exemplarisch für die Geschichte des deutschen Protestantismus im 20. Jahrhundert.
  • Vom Silvaner zum Schriesecco. Zum 75. Jubiläum der Winzergenossenschaft Schriesheim. Mit einem Vorwort von Bundesminister Horst Seehofer, Mannheim 2006, Verlag Druckerei Grall GmbH & Co. KG Mannheim, ISBN 3-9810851-0-8, gebunden, 344 Seiten, Darstellung der historisch-sozialen Entwicklung des Weinbaus in Schriesheim und darüber hinaus an der Badischen Bergstraße.
  • Chronik zum 50-jährigen Jubiläum der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Mannheim, Mannheim 2006, Verlag Druckerei Grall GmbH & Co. KG Mannheim, ISBN 3-9810851-1-6, broschiert, 66 Seiten, Überblicksdarstellung der Geschichte der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in Mannheim und darüber hinaus der "Wald-Politik" der Stadt Mannheim in den zurückliegenden 100 Jahren.

Ko-Autorenschaft:

  • Mannheim zu Fuß. 15 Stadtteil-Rundgänge durch Geschichte und Gegenwart, herausgegeben von Wolfgang Strümper, Hamburg 1991, VSA-Verlag Hamburg, ISBN 3-87975-554-X, broschiert, 292 Seiten, Darstellung der Geschichte der Stadtteile der Stadt Mannheim jeweils in Form eines Stadtteil-Rundgangs, wobei Konstantin Groß die südlichen Stadtbezirke Rheinau und Neckarau bearbeitete.
  • Zwischen Shrimps und Schaschlik. Ein literarischer Gourmet-Führer für Mannheim und Heidelberg, herausgegeben von Thomas Feibel, 1993, ars vivendi Verlag, broschiert, 230 Seiten.