Kumite-Ura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kumite-Ura sind eine Reihe von Partnerformen mit festgelegten Techniken (Yakusoku-Kumite) im Karate. Sie werden in der Yuishinkan-Unterströmung des Gōjū-Ryū geübt.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Kumite-Ura gewinnt grundsätzlich der Angreifer, da der Verteidiger einen Fehler macht. Ziel der Übungen ist es u. a. diesen Fehler zu finden.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie die ersten zwölf Nage-Waza wurden die Kumite-Ura von Kisaki Tomoharu entwickelt.

Die Kumite-Ura[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Angriff Abwehr Konter
1 Chūdan Oizuki nach links ausweichen in Heikō dachi, 45° Chūdan Mawashi-geri shisai mit rechts Teishō-uke links, Jōdan Tate-zuki rechts
2 Chūdan Oizuki nach links ausweichen in Heikō dachi, 45°, Uchi-uke rechts, Ura-zuki links Empi-uke rechts, Jōdan Tate-Zuki rechts
3 2 x Chūdan Oizuki 2 x Uchi-uke, Kin-geri links Teishō-Uke rechts, Jōdan Tate-zuki links
4 Chūdan Oizuki nach rechts ausweichen in Heikō dachi 90°, Soto-Uke rechts, Uraken-uchi rechts Kansetsu-geri rechts, nachsetzen
5 Chūdan Oizuki zurückgehen mit links in Sanchin dachi, Teishō-uke links, wieder vorgehen mit Uraken-uchi rechts Age-uke links, Jōdan Tate-zuki rechts
6 Chūdan Oizuki nach links ausweichen in Heikō dachi 45°, Teishō-Uke links, Furi-zuki rechts Age-uke links, Jōdan Tate-zuki rechts
7 Chūdan Oizuki nach links ausweichen in Heikō dachi 45°, Teishō-uke links, Jōdan Tate-zuki rechts Nagashi-uke links, dabei rechten Fuß ranziehen und mit links in Zenkutsu dachi, Chūdan Kagi-zuki rechts
8 Chūdan Oizuki mit rechts nach hinten in Sanchin dachi, Uchi-uke links, mit rechts vor in Sanchin dachi, Jōdan Teishō-ate rechts mit rechts zurück in Sanchin dachi, hohe Uchi-uke links, Uraken-uchi links
9 Chūdan Oizuki mit rechts nach hinten ausweichen in Zenkutsu dachi, Tsuki fangen links, Mae-geri rechts in Achselhöhle Otoshi-empi-uke/uchi, 2 x Tate-zuki (rechts, links)
10 Chūdan Oizuki mit links zurück in Sanchin dachi, Uchi-uke rechts, Tsukame (greifen), mit links vor in Heikō dachi 90°, Jōdan Shutō-uchi links mit links frontal zum Angreifer in Shiko dachi, Age-uke links, Ura-zuki rechts
11 Chūdan Oizuki mit links zurück in Sanchin dachi, Uchi-uke rechts, Tsukame, mit links vor in Shiko dachi 90°, Chūdan Empi-Uchi links mit rechts (Angreifer im Rücken) in Shiko dachi, Empi-uchi nach hinten links
12 Chūdan Oizuki mit links zurück in Heikō dachi 90°, Teishō-Ate rechts mit Kopf nach rechts leicht ausweichen, Streckhebel links, mit linkem Fuß Stand verbessern, Gedan Haitō-uchi rechts oder Teishō-ate oder Shutō-uchi

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Horst Espeloer, Ulrich Heckhuis, Horst Nehm: Goju-Ryu Karate-Do. Grundlagen, Wettkampf-Training, Selbstverteidigung, Kata. 2. Auflage. Selbstverlag, Dortmund 2008, ISBN 3-00-001342-3 (Inhaltsverzeichnis).
  • Peter Stochel, Roger Walbersdorf: Yuishinkan Trainingsformen in Bildern. Kumite-Ura und Nage-Waza. 1. Auflage. Selbstverlag, Langenfeld (ohne ISBN und Jahr).