Kupari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kupari
Kupari (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 42° 34′ 46″ N, 18° 13′ 15″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Flagge der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva Dubrovnik-Neretva
Gemeinde: Župa dubrovačka
Höhe: m. i. J.
Einwohner: 553 (2001)
Telefonvorwahl: (+385) 020
Postleitzahl: 20 207
Kfz-Kennzeichen: DU

Kupari (kroatisch Kupa für Dachziegel) ist ein Badeort in Kroatien.

Der Ort liegt am südlichsten Ende der kroatischen Adriaküste bzw. südlich von Dubrovnik. In Kupari wurden die Dachziegeln der Stadt Dubrovnik in der Fabrik Kuparica hergestellt. Kupari wurde wie Dubrovnik und andere Orte im Süden Kroatiens, im Kroatienkrieg, schwer durch die serbisch-montenegrinischen Truppen zerstört (siehe Schlacht um Dubrovnik). Zahlreiche prachtvolle Hotels wie etwa das "Grand Hotel Kupari", "Hotel Pelegrin" und das "Hotel Goricina" wurden ausgeraubt, bombardiert und in Brand gesetzt. In Kupari findet sich einer der schönsten Strände in Kroatien. Weitere bekannte Badeorte wie etwa Cavtat, Mlini, Konavle oder Srebreno finden sich einen Steinwurf entfernt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]