Kvichak River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kvichak River
Sumpfgebiet am Oberlauf des Kvichak River

Sumpfgebiet am Oberlauf des Kvichak River

Daten
Gewässerkennzahl US1405113
Lage Alaska (USA)
Flusssystem Kvichak River
Quelle Iliamna Lake
59° 19′ 51″ N, 155° 52′ 56″ W
Quellhöhe 14 m
Mündung Kvichak Bay bei KoggingKoordinaten: 58° 52′ 50″ N, 157° 2′ 14″ W
58° 52′ 50″ N, 157° 2′ 14″ W
Mündungshöhe m
Höhenunterschied 14 m
Länge 97 km

Linke Nebenflüsse Alagnak River

Der Kvichak River ist ein 97 km langer Fluss im Südwesten von Alaska am Übergang vom Festland zur Alaska-Halbinsel.

Er entspringt dem Iliamna Lake, fließt südwestwärts und mündet bei Kogging, 14 km nördlich von Naknek, in die Kvichak Bay, eine Bucht im Nordosten der Bristol Bay.

Die Bezeichnung der Ureinwohner Alaskas für den Fluss wurde 1828 von Kapitän Lutke von der kaiserlich russischen Marine als „Riviere Bristol“ oder „Riviere Kvitchak“ dokumentiert. Die Schreibweise „Kvichak“ stammt aus einer Karte des United States Bureau of Fisheries aus dem Jahr 1888.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kvichak River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey