LD Alajuelense

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LD Alajuelense
Logo
Voller Name Liga Deportiva Alajuelense
Ort Alajuela, Alajuela
Gegründet 18. Juni 1919
Vereinsfarben rot und schwarz
Stadion Estadio Alejandro Morera Soto
Plätze ca. 21000
Präsident Raúl Pinto
Trainer Óscar Ramírez
Homepage www.lda.cr
Liga Primera División de Costa Rica
Invierno 2013 1. Platz (Meister)

Liga Deportiva Alajuelense ist ein Fußballverein aus Alajuela, Alajuela, Costa Rica. Alajuelense ist amtierender costa-ricanischer Meister, sowie mit 29 Titeln, zusammen mit dem Erzrivalen CD Saprissa, Rekordmeister des Landes.

Geschichte[Bearbeiten]

LD Alajuense wurde am 18. Juni 1919 gegründet. 1921 wurde der Klub einer der sieben Gründungsvereine der Primera División. Nachdem dem Club in der ersten Spielzeit nur letzter wurde, gelang 1928 erstmals der Gewinn der costa-ricanischen Meisterschaft.

Mittlerweile gewann die Mannschaft 28 nationale Meisterschaften und steht damit im engen Duell mit Deportivo Saprissa. Die beiden Mannschaften dominieren seit 1993 praktisch die Meisterschaft.

LD Alajuense hat aber auch auf internationalem Parkett auf sich aufmerksam gemacht. Zwei Mal gewann der Verein den CONCACAF Champions Cup und drei Mal die angesehene UNCAF Copa Interclubes.

Sonstiges[Bearbeiten]

Neben der Teilnahme in der ersten Liga nimmt LD Alajuelense unter dem Namen "Alajuela Junior" auch am Spielbetrieb der zweiten Costa Ricanischen Spielklasse, der Liga de Ascenso-Segunda División teil. Für Alajuela Junior laufen zum Großteil U23-Spieler und Spieler die sich im Aufbautraining befinden auf. Das Teilnahmerecht an der zweiten Liga sicherte sich Alajuela zur Saison 2012/13 hin durch eine Übernahme der Franchise des Aufsteigers Finca Austria Nosara FC für zunächst drei Jahre, da dieser Klub nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügte, um in der zweiten Spielklasse bestehen zu können.

Inzwischen hat sich der ehemalige Frauenfußballverein UCEM Alajuela dem LD Alajuelense angeschlossen.

Stadion[Bearbeiten]

Morera-Soto-lda.jpg

LD Alajuelense trägt seine Heimspiele im vereinseigenen Estadio Alejandro Morera Soto aus. Das 1942 eröffnete Stadion fasst knapp 18.000 Zuschauer und trägt seit 1966 den Namen von Alejandro Morera Soto, der als der vielleicht größte Fußballer von Costa Rica gilt und in den 1930er Jahren beim FC Barcelona spielte. Das Stadion wird auch gerne la catedral del fútbol de Costa Rica, die "Kathedrale des costa-ricanischen Fußballs," genannt.

Neben dem Stadion des Hauptrivalen, dem Estadio Ricardo Saprissa, war es auch eine der beiden Hauptaustragungsstätten für Länderspiele der Nationalmannschaft von Costa Rica während des Neubaus des Estadio Nacional de Costa Rica.

Erfolge[Bearbeiten]

  • CONCACAF Champions Cup: 1986, 2004
  • UNCAF-Copa Interclubes: 1996, 2002, 2005
  • Meister von Costa Rica: (29x) 1928, 1939, 1941, 1945, 1949, 1950, 1958, 1959, 1960, 1966, 1970, 1971, 1980, 1983, 1984, 1990/91, 1991/92, 1995/96, 1996/97, 1999/00, 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2004/05, Invierno 2010, Verano 2011, Invierno 2011, Invierno 2012, Invierno 2013

Weblinks[Bearbeiten]