LD Braithwaite (Rose)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
L.D. Braithwaite
Synonyme 'Leonard Dudley Braithwaite', 'AUScrim'
L.D. Braithwaite
Gruppe Englische Rose
Herkunft England
Züchter Austin
Markteinführung 1988
Abstammung

Kreuzung aus
'Mary Rose' × 'The Squire'

Liste von Rosensorten
'L. D. Braithwaite'

Die Rosensorte L.D. Braithwaite, syn. 'Auscrim' ist eine Englische Rose, die David Austin 1988 eingeführt hat. Benannt ist die Rose nach Leonard Dudley Braithwaite, dem Schwiegervater von David Austin.[1]

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Abkömmling von 'Mary Rose' × 'The Squire' hat sie viele positive Eigenschaften von 'Mary Rose' geerbt. Sie bildet einen breit wachsenden, relativ niedrigen Strauch mit etwa 1 m Höhe. Die öfterblühende Rose 'L.D. Braithwaite' hat große, leuchtend karmesinrote, leicht schalenförmige, gefüllte Blüten mit dem kräftigen Duft alter Rosen. Zitat:„…hat von allen Englischen Rosen das leuchtendste Karmesinrot, und es verblaßt nicht so schnell. … Sie hat einen kräftigen Alte-Rosen-Duft[2] Sie remontiert fleißig.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HelpMeFind: 'L.D. Braithwaite' Rose. Abgerufen am 23. Januar 2017 (englisch).
  2. David Austin: Englische Rosen - Tradition und Schönheit. 1994, S. 115.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rosa 'L.D. Braithwaite' – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien