Ladhar Bheinn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ladhar Bheinn
Der Ladhar Bheinn, Blick von Loch Hourn.

Der Ladhar Bheinn, Blick von Loch Hourn.

Höhe 1020 m ASL
Lage Highlands, Schottland
Gebirge Knoydart
Schartenhöhe 795 m
Koordinaten 57° 4′ 30″ N, 5° 35′ 33″ WKoordinaten: 57° 4′ 30″ N, 5° 35′ 33″ W
Ladhar Bheinn (Schottland)
Ladhar Bheinn
fd2

Der Ladhar Bheinn (Hügel des Hufs (der Klaue) auf Gälisch, ausgesprochen Larven) ist ein 1020 Meter hoher Berg in Schottland. Er liegt an der Westküste auf der zur Council Area Highland gehörenden Halbinsel Knoydart. Der Ladhar Bheinn ist der westlichste Munro des schottischen Festlands.[1]

Der Steinmann auf dem Gipfel des Ladhar Bheinn

Obwohl der Ladhar Bheinn auf der entlegenen Halbinsel nur schwer zugänglich ist, zählt er bei britischen Bergwanderern und Munrosammlern zu den beliebtesten Bergen. Zu dieser Beliebtheit tragen die markante Gestalt und die ausgedehnten geschwungenen Grate bei.[1]

Erreichbar ist der Ladhar Bheinn nur über lange Zustiege durch unwegsames Gelände. Anstiege sind von Inverie an der Südküste von Knoydart in etwa sechs Stunden über das Gleann an Dubh Lochain oder das Gleann na Guiserein möglich. Von Kinloch Hourn am Ende von Loch Hourn kann der Berg entlang des Südufers von Loch Hourn über Barrisdale ebenfalls in dieser Zeit erreicht werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ralf Gantzhorn: Schottland. Wanderungen an den Küsten und in den Highlands, Rother, 2. Auflage 2008, S. 118

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ladhar Bheinn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien