Lajos Parti Nagy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Achtung Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 17. Mai 2015 um 21:44 Uhr durch T.seppelt (Diskussion | Beiträge) (+bild). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lajos Parti Nagy 2011

Lajos Parti Nagy (* 12. Oktober 1953 in Szekszárd) ist ein ungarischer Dichter und Prosaist.

Leben und Werk

1979 bis 1986 war er Redakteur der Literaturzeitschrift Jelenkor, seitdem ist er freischaffender Schriftsteller und Übersetzer. Nagy begann seine schriftstellerische Tätigkeit als Lyriker, bis er Mitte der 1990er Jahre auch Erzählungen, Romane, Hörspiele und Dramen verfasste.

Auf Deutsch erschien sein Roman „Meines Helden Platz“ im Jahre 2004 (vgl. Heldenplatz).

Weblinks