Lappeenrannan NMKY

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lappeenrannan NMKY
Gegründet 1951
Halle Lappeenrannan urheilutalo
Homepage http://www.lrnmky.fi/
Präsident Jari Vuorenpää
Trainer Lassi Tuovi
Liga Korisliiga
Farben weiß und rot
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts.svg
Auswärts

Lappeenrannan NMKY ist ein finnischer Basketballverein aus Lappeenranta. Er wurde zweimal finnischer Meister und viermal Pokalsieger.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1951 als Lappeenranta Basketball 1951 gegründet.

Die Mannschaft feierte in den Jahren 2005 und 2006 zwei Doubles, bestehend aus Meisterschaft und Pokal, in Folge. 2007 und 2008 folgten noch zwei weitere Pokalsiege.

LrNMKY, wie der Verein genannt wird, erreichte in der Saison 2005/06 in der FIBA EuroCup Challenge das Halbfinale, wo man Chimik Juschne unterlag. Für eine finnische Mannschaft war dies trotzdem ein sehr großer Erfolg.

Halle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein trägt seine Heimspiele in der Lappeenrannan urheilutalo aus.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2x Finnischer Meister (2005, 2006)
  • 4x Finnischer Pokalsieger (2005, 2006, 2007, 2008)

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brant Bailey 2009–10

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]