Lavenham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lavenham
Lavenham High Street.jpg
Koordinaten 52° 6′ N, 0° 48′ O52.1071090.79527998Koordinaten: 52° 6′ N, 0° 48′ O
Lavenham (England)
Lavenham
Lavenham
Bevölkerung 1750 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town SUDBURY
Postleitzahlen­abschnitt CO10
Vorwahl 01787
Landesteil England
Region East of England
Shire county Suffolk
District Babergh
Civil parish Lavenham

Lavenham ist eine Marktgemeinde mit 1738 Einwohnern[1] in Suffolk, Teil von East Anglia, der englischen Halbinsel zwischen der Themsemündung im Süden und The Wash im Norden.

Bekannt ist der Ort für seine Fachwerkarchitektur und für seine um 1530 vollendete prächtige spätgotische Pfarrkirche. Diese entstand ebenso wie das Gildehaus der Wollhändler in der Tudor-Zeit, als der Ort wie die ganze Region durch Wollhandel zu großem Wohlstand kam. Da sie mit Einnahmen aus diesem Handel finanziert wurde, wird die Kirche auch zu den Wool Churches gezählt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neighbourhood Statistics