Lee Jun-ik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lee Jun-ik (2012)
Lee Jun-ik (2012)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 이준익
Hanja 李濬益
Revidierte Romanisierung I Jun-ik
McCune-Reischauer Yi Chunik
siehe auch: Koreanischer Name

Lee Jun-ik (* 25. September 1959 in Seoul) ist ein südkoreanischer Filmregisseur und Produzent. Er ist Spezialist für kommerzielle historische Filme. Sein Film The King and the Clown wurde 2005 erfolgreichster koreanischer Film aller Zeiten, wurde aber bereits ein Jahr später von Bong Joon-hos Film The Host überholt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produzent[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: The Spy
  • 2000: The Anarchist
  • 2001: Hi, Dharma

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Lee ist hier somit der Familienname, Jun-ik ist der Vorname.