Lee Ryan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lee Ryan (2011)

Lee Ryan (* 17. Juni 1983 in Chatham, Kent) ist ein britischer Sänger.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International bekannt wurde Ryan als Mitglied der Boygroup Blue, mit der er zwischen 2001 und 2005 mehr als 13 Millionen Tonträger verkaufte. Eine Kreativpause der Band nutzte er, um sich als Solokünstler zu etablieren.

Im Juli 2005 erschien unter dem Titel Army of Lovers seine Debütsingle, mit der er in seinem Heimatland auf Anhieb Platz 3 der Charts erreichte. Auch mit dem eine Woche später veröffentlichten Debütalbum konnte er sich in Großbritannien in den Top 10 platzieren. Seine Single Real Love wurde außerdem als Abspannmusik des Films "Ice Age 2 – Jetzt taut’s" bekannt.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2005 Lee Ryan 79
(2 Wo.)
61
(3 Wo.)
6
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. August 2005

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2005 Army of Lovers
Lee Ryan
29
(9 Wo.)
41
(6 Wo.)
49
(3 Wo.)
3
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Juli 2005
Turn Your Car Around
Lee Ryan
52
(9 Wo.)
41
(9 Wo.)
12
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. Oktober 2005
2006 When I Think of You
Lee Ryan
15
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. Januar 2006
Real Love
Lee Ryan
56
(9 Wo.)
74
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 7. April 2006
2010 I Am Who I Am/Secret Love 33
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. Juli 2010

weitere Singles

  • 2007: Reinforce Love

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE AT CH UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]